Weihnachtskabarett

Der HGB präsentiert:

Weihnachtskabarett-Gala: Lachen bis der Weihnachtsmann kommt!

Die heiligen drei Kabarettisten bieten mehr als vertrocknete Myrrhe und parfümierte Öle: Drei heilige Kabarettisten, die das gesamte Jahr über mit ihren Programmen durch Deutschland touren, folgen ihrem Stern, um sich während der Vorweihnachtszeit zu einer gemeinsamen Kabarett-Gala in ihrer Heimat zu versammeln. Die Spezialisten für bösen Humor lassen kein Thema aus. Wer politisches Kabarett mag, wird den Abend genauso genießen wie all jene, die über das Leben am liebsten lachen wollen. Denn Humor ist das Einzige, was immer hilft. Die Top-Kabarettisten Sebastian Schnoy, Frank Grischek und Marvin Spencer präsentieren ihre besten Nummern und beantworten die Frage: Gibt es 2017 überhaupt einen Grund zu feiern? Und wenn ja, mit wem? Hauptsache wir sind zusammen.

Kabarettist Sebastian Schnoy ist umtriebiger Wortkünstler, ausgezeichnet mit acht Kulturpreisen und Autor von drei Spiegel-Bestsellern. Er ist bekannt für Kabarett mit Tiefgang und leidenschaftliches Trommeln für die Vereinigten Staaten von Europa. Gern verbindet er Historisches mit der Gegenwart und spannt die ganz großen Bögen vom alten Rom zum neuen Brüssel. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung über Sebastian Schnoy: „Politisch erfrischend unkorrekt.“

Akkordeon-Kabarettist Frank Grischek war und ist mit der ersten Garde des deutschen Kabaretts auf Tour – Henning Venske und Jochen Busse. Doch der wahre Star ist seine „Borsini Superstar“. Mit ihr verbindet der Akkordeonist Kabarett und feinste Musik. Kaum lässt er die Borsini erklingen, möchte man, dass die beiden nie wieder aufhören. Dieter Hildebrandt nannte den auf der Bühne bewusst mürrisch daherkommenden Frank Grischek einen „hinreißend beleidigten Akkordeonkünstler“.

Stand-up-Comedian Marvin Spencer hat viel zu sagen: über Religion, Politik, Gesellschaft – und seine privaten Abgründe. Er meint: „Comedy muss allen wehtun, ohne Ausnahme.“ Auf den Bühnen hinterlässt er eine Spur der Verwüstung. Wenn er hinters Mikrofon tritt, packt der Feingeist verbal die Fäuste aus und befördert billige Pointen und vorhersehbare Gags mit dem ersten Punch ins Aus. Marvin Spencer gilt als Ausnahmetalent unter den jungen Comedians und gewinnt einen Slam nach dem anderen.

 

Am Freitag, d. 22.12.2017 um 20 Uhr in der Kulturschusterei (Am Markt) in Barmstedt (Eintrittspreis: 15,-- EUR Vorverkauf, 17,-- EUR Abendkasse).

Vorverkaufsstellen:

Hörgeräte Gaertner, Am Markt 5
Siemonsen Optik, Am Markt 5
Privilegierte Apotheke, Reichenstr. 2
Buchhandlung Lenz, Reichenstr. 8